Zentrum für Schwangerschaft, Geburt, Stillen und Elternschaft
facebook
   

Anmelden

Username oder Email:
Passwort:
 

HypnoBirthing

Unsere Kursinhalte im Überblick:

• Gezielte Informationen über die Schwangerschaft, den physiologischen Geburtsverlauf, Rechte als werdende Eltern in der Klinik und im Umgang mit medizinischem Personal, sowie die erste Zeit als Eltern
• Erlernen von Tiefenentspannungs-Techniken und Selbsthypnose-Techniken
• Verschiedene Atemtechniken
• Unterstützung durch den Partner
• Verschiedene Methoden, um die natürliche Ausschüttung körpereigener, schmerzlindernder Stoffe zu fördern
• Filme über die Geburt


Mehr zu HypnoBirthing erfahren Sie hier.

Sie können sich gern unseren HypnoBirthing Flyer downloaden.
deutsch - franz.
 

Itzig:
Anmeldeformular 275 (Januar-März 2018) - Für Paare mit Geburtstermin ab Ende März 2018 (dienstagsabends)

 

Sie können sich gern auf unsere Warteliste schreiben. Wir informieren Sie sobald ein neuer Kurs stattfindet. Warteliste

 

Organisation und Kosten:

Die Kurse werden in kleinen Gruppen oder individuell für Paare angeboten.
Sie finden in Itzig, Betzdorf und Beles statt und beginnen bevorzugter Weise zwischen der 20. und der 25. Schwangerschaftswoche (Ausnahmen nach Absprache).

Einschreibgebühr für 12,5 Stunden:

• Kurs in kleinen Gruppen: Mitglieder: 390 € pro Paar / Nichtmitglieder 470 € pro Paar
• Individueller Kurs: Mitglieder: 615 € pro Paar / Nichtmitglieder 740 € pro Paar
Diese Gebühr beinhaltet ebenfalls das Buch "HypnoBirthing - Der natürliche Weg zu einer sicheren, sanften und leichten Geburt" von Marie F. Mongan, eine Übungs-CD und weitere Kursunterlagen.
 

Was ist HypnoBirthing?

Eine sanfte Geburt für Mutter und Kind, bei der der Vater eine große Rolle spielt. Sie sind gefordert und können aktiv helfen ihrem Kind einen guten Start ins Leben zu bieten!

Von angsteinflößenden Geschichten über die Geburt wird kaum eine Schwangere verschont, fast jeder hat schon einmal eine schreckliche Geburtsstory gehört. Dazu noch Geburtsszenen aus Filmen, Blogs im Internet oder sonstiger Literatur: Eine Flut von negativen Bildern zur Geburt. Was das wundervollste Ereignis im Leben einer Frau sein könnte, wird überschattet von Verunsicherung und dumpfer Angst. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Schwangere, bereits beim ersten Kind, schon Monate vor der Geburt Angst oder Panik bekommen, und sich gar nicht freuen können, Teil des Wunders des Lebens zu sein und ein Baby zu gebären.

Viele Faktoren haben im Laufe der Zeit und in der Entwicklungsgeschichte der Menschheit dazu geführt, dass die Geburt vielen Frauen Angst macht und sie deshalb solche Schmerzen erleiden. Die Natur aber hat es eigentlich gar nicht so vorgesehen. Bei der Empfängnis am Anfang des Lebens beginnt ein Zyklus in einem Kreis, der sich mit der Geburt schließt. Ein unglaublich wunderbarer Prozess, der, wenn er nicht von äußeren Einflüssen gestört wird, ziemlich reibungslos und frei von den oft geschilderten Qualen ablaufen kann.

Sobald Menschen Angst haben und unsicher sind, verkrampfen sich die Muskeln unbewusst. Gerade dies bringt eine Geburt nicht weiter, sondern im Gegenteil, bereitet diese fürchterlichen Schmerzen, von denen viele Frauen berichten. Die Babys reagieren gestresst, oft sinken dann auch ihre Herztöne. Damit kommt ein Stein ins Rollen, der eine Kettenreaktion von medizinischen Eingriffen auslösen kann, die vielleicht gar nicht nötig gewesen wären, hätte die Geburt einfach ihren natürlichen Lauf nehmen können. Dem wirkt HypnoBirthing entgegen. Die Mutter und ihr Geburtspartner erlernen eine ganze Reihe von Atem- und Tiefenentspannungstechniken, die eine leichtere, sanfte und oft sogar eine schmerzfreie Geburt ermöglichen kann. Des Weiteren wird viel mit Aufklärung rund um das Thema Geburt gearbeitet, denn wer Wissen hat, verliert die Angst.

Die Geburt wird zu einem selbstbestimmten, friedlichen und erfreulichen Ereignis.

Nicht nur die Mutter zieht große Vorteile aus der HypnoBirthing Methode. Der Vater bekommt endlich eine aktive Rolle bei diesem wichtigen Ereignis im Leben junger Eltern. Er ist nicht nur Zuschauer, sondern Unterstützer und Vermittler. Auch er wird vorbereitet und kann so seiner Frau helfen, entspannt zu bleiben. Er kümmert sich um das Wohlergehen seiner Partnerin und klärt eventuell aufkommende Fragen oder Wünsche mit dem Betreuungspersonal.

Den Babys, die mit HypnoBirthing geboren werden, wird bereits während der Schwangerschaft Ruhe und Frieden vermittelt. Sie werden in eine Atmosphäre hineingeboren, die frei von Angst und Stress ist, und sie sind so von Anfang an ausgeglichener und ruhiger. Sie schreien oft überhaupt nicht nach der Geburt und haben meist einen besonders gut ausgeprägten Saugreflex. Und diese positive Erfahrung lässt einen danach nie wieder los!

 

Das Buch zum Kurs: "HypnoBirthing - Der natürliche Weg zu einer sicheren, sanften und leichten Geburt" von Marie F. Mongan

Kurzbeschreibung:

HypnoBirthing ist auf ein einziges Ziel ausgerichtet: Eine entspannte und sanfte Geburt für Mutter und Kind zu ermöglichen, frei von negativen Gefühlen, Stress und Angst. HypnoBirthing ist gleichzeitig Philosophie und Technik, durch die Babys so angenehm und ruhig wie möglich auf die Welt kommen dürfen und durch die der Mutter unnatürlich starke Schmerzen erspart werden.

Durch Tiefenentspannung, Atemtechniken und Aufklärung, werden die Eltern durch HypnoBirthing nicht nur körperlich, sondern auch mental auf die Geburt vorbereitet. Die Mutter kann sich an ihren Geburtspartner anlehnen, der mit vorbereitet ist und so kann sie sich voll auf ihre natürlichen Geburtsinstinkte verlassen und in sich hineinhören, die Arbeit ihres Körpers und ihres Babys durch gezieltes Atmen unterstützen, um auf diese Weise leicht und sicher zu gebären.

 

Weitere Artikel:


 

     Initiativ Liewensufank
Association sans but lucratif d'utilité publique
        
20, rue de Contern
L-5955 Itzig

Babyhotline: 36 05 98
Kursverwaltung: 36 05 97 12
Fax: 36 61 34
info@liewensufank.lu

Mitglied werden

Allgemeine Teilnahmebedingungen an den Kursen

.(JavaScript must be enabled to view this email address)
© 2017 Initiativ Liewensufank