Kinderschlaf. Für Eltern erklärt.

Wann?19.10.2018 | 19:30 Uhr Wo?Centre Culturel Altrimenti | 5, avenue Marie-Thérèse | Luxembourg

Konferenz auf Deutsch | avec traduction en Français | translated into English

„Schläft es schon durch?“ Eine Frage, die Sie als Eltern nerven kann oder unter Druck setzt. Was heißt Durchschlafen für ein Baby? Ist Ihr Kleinkind anders als andere Kinder? Haben Sie das Gefühl etwas falsch zu machen? Der Umgang mit Baby- und Kinderschlaf ist stark durch kulturelle Erwartungen und Traditionen geprägt. Diese weit verbreiteten Annahmen entsprechen nicht immer der natürlichen Schlafentwicklung des Menschen. Kennen Sie das: Müde Eltern, die alles versucht haben, die sich hilflos und erschöpft fühlen, wo der ganze Tag stressig wird, weil alle keine Lust mehr auf das Schlafengehen haben? Aber wie ist es wirklich? Müssen Kinder schlafen lernen? Oder wie können Eltern natürlichen Kinderschlaf begleiten? Diese Konferenz informiert Sie über die Grundlagen des Kinderschlafs. Verknüpft mit Ihren eigenen Erfahrungen kriegen Sie Ideen, welchen Rhythmus Ihre Familie braucht, und was Sie tun können um für Ihr Kind und für sich selbst genug Ruhe und Schlaf zu finden.

Konferenz auf Deutsch Übersetzung auf Französisch und auf Englisch.

Bitte reservieren Sie Ihren kostenfreien Platz und geben Sie uns an, ob Sie eine Übersetzung brauchen werden: T. 4796 4138 | egalite@vdl.lu

Im Anschluss laden die Organisatoren zum Apéro.

NORA IMLAU ist Autorin, Journalistin und Expertin für bindungsorientierte Elternschaft. Als Co-Autorin des Bestsellers „Schlaf gut, Baby! Der sanfte Weg zu ruhigen Nächten“ weiß sie, welche Informationen und Tipps Eltern gut brauchen können.

Informationen auf Facebook

Organisation :
Ville de Luxembourg
Services à l’égalité des chances – Commune de Bettembourg et  Ville de Dudelange
Sous le patronage du Ministère de la Santé
Avec le soutien de Initiativ Liewensufank Asbl., Mamerhaff Asbl., Naturinstinkt

Zurück