Neue Präsidentin bei der Initiativ Liewensufank

Unsere neue Präsidentin stellt sich vor

Seit Mai 2022 hat die Initiativ Liewensufank eine neue Präsidentin:
„Mein Name ist Noémie, ich bin 32 Jahre alt, verheiratet und habe zwei kleine Kinder. Ich bin von Beruf Krankenschwester.
Ich habe mich nach meiner zweiten Schwangerschaft an die IL gewandt, nachdem ich persönlich mehrmals während meines Postpartums die Hilfe der IL in Anspruch genommen hatte.Eine Schwangerschaft, ein Kind zu bekommen, ist ein wunderbares und gleichzeitig beängstigendes Abenteuer. Damals hatten die jungen Eltern die Unterstützung und die Hilfe des Dorfes. Heute ist diese Tradition oftmals verschwunden und die Familien sind auf sich alleine gestellt. Die Unterstützung und Beratung durch die Mitarbeiter der IL vor und während der Schwangerschaft, aber vor allem nach der Geburt, hilft, dieses Abenteuer unbeschwert zu erleben.
Ich bin von der Arbeit dieser gemeinnützigen Organisation überzeugt und ich bin stolz darauf, sie als Präsidentin vertreten zu dürfen. Sie wird zum großen Teil durch Spendengelder und Mitgliedsbeiträge finanziert.“


Mehr Infos zu diesem Thema auf www.liewensufank.lu

Zurück