Allgemeine Geschäftsbedingungen der Initiativ Liewensufank

1. Datenschutz

Die Initiativ Liewensufank verfügt über ein elektronisches Datenverarbeitungssystem um die Kundendaten zu verarbeiten.

Indem der Kunde/die Kundin die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert, gibt er/sie sein/ihr Einverständnis, dass seine freiwillig angegebenen Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (Règlement UE 2016/679; am 25/5/2018 in Kraft getreten) verarbeitet werden.

Zum Zweck der Kursverwaltung und Buchhaltung werden Namen, Vornamen , Anschrift, Mailadresse, Telefonnummer, Kontonummer, Kreditkartennummer und zusätzliche Daten wie errechneter Geburtstermin; gegebenenfalls Name, Vorname und Alter des Kindes von der Initiativ Liewensufank gespeichert. Diese Daten sind ausschließlich für den jeweiligen Kursleiter(in) /Berater(in)und was den administrativen Teil angeht für die Kursverwaltung/Buchhaltung bestimmt.

In anonymisierter Form dienen die Daten der Initiativ Liewensufank zu statistischen Zwecken. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht mit Ausnahme der Übermittlung der Bankdaten an die abwickelnden Bankinstitute oder an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Die Daten werden bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (10 Jahre) gespeichert.

Der Kunde/die Kundin hat das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung der eigenen Daten und kann sich dazu per E-Mail oder per Brief an die Verantwortlichen der Initiativ Liewensufank wenden.

2. Mitgliedschaft bei der Initiativ Liewensufank

Die Mitgliedschaft bei der Initiativ Liewensufank ist für ein Kalenderjahr gültig (1.1. -31.12.).

Der Mitgliedschaft kostet 30 €

Die Mitglieder erhalten Vergünstigungen bei Kurs- und Beratungsgebühren. Außerdem wird ihnen das Magazin „baby info“ zweimal im Jahr kostenlos nach Hause geschickt.

3. Teilnahmebedingungen für Kurse

Die Anzahl der verfügbaren Plätze ist je nach Kurs begrenzt.

Einschreibung

Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum bearbeitet. Diese sind erst nach Erhalt der Teilnahmegebühr gültig. Die Zahlung erfolgt über das Online-Formular des jeweiligen Kurses. Sobald die Einschreibung abgeschlossen ist, wird eine automatische E-Mail mit der Zahlungsbestätigung an den Kunden gesendet.

Falls der Kunde keinen Zugang zum Internet hat, um sich online anzumelden, kann er sich auch an das Sekretariat der Initiativ Liewensufank wenden. In diesem Fall ist die Einschreibung erst nach Zahlung der Teilnahmegebühr gültig. Der Kunde kann per Banküberweisung oder im Sekretariat in Itzig bezahlen (Kreditkarte).

  • CCPL  IBAN: LU47 1111 0484 6562 0000 BIC: CCPLLULL
  • BCEE  IBAN: LU41 0019 7000 0278 6000 BIC: BCEELULL

Bei finanziellen Problemen kann der Kunde eine schriftliche Anfrage stellen, um einen an seine finanzielle Situation angepassten Tarif zu bekommen.

Stornierung

Wenn der Kurs die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht, muss die Initiativ Liewensufank den Kurs absagen. Die Teilnehmer bekommen die bereits bezahlte Kursgebühr vollständig zurückerstattet.

Wenn die Initiativ Liewensufank bestimmte Termine eines Kurses absagen muss, erhalten die Teilnehmer für die betreffenden Termine ihr Geld zurück. Die Rückerstattung erfolgt am Ende des Kurses.

Kann die Initiativ Liewensufank Ersatztermine für bestimmte abgesagte Kurse anbieten, ist eine Rückerstattung der Kursgebühr der verschobenen Termine nicht möglich.

Die Stornierung der Teilnahme am Kurs durch den/die Teilnehmer/in muss spätestens drei Wochen vor Beginn des Kurses erfolgen. Die Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 15€ wird dem/der Teilnehmer/in zurückerstattet.

Bei einer Stornierung, die drei Wochen (oder weniger) vor Beginn des Kurses erfolgt, ist eine Rückerstattung der Kursgebühr nicht möglich.

Bei einer Stornierung, die nach Beginn des Kurses erfolgt, ist eine Rückerstattung der Kursgebühr ebenfalls nicht möglich.

Für die Kurse „Während der Schwangerschaft“ können bei der Rückerstattung auf Anfrage Ausnahmen gemacht werden, sollte es sich um einen verfrühten Krankenhausaufenthalt der Frau handeln (ärztliche Bescheinigung notwendig).

4. Beratungen

Die Beratungen in Itzig, in unseren anderen Zentren und zu Hause sind direkt vor Ort zu bezahlen (Bankkarte / SumUp).

Wenn der Termin für eine Beratung nicht 24 Stunden im Voraus abgesagt wurde, wird der Preis einer normalen Konsultation dem Kunden in Rechnung gestellt.